Aßlarer Einsatzkräfte bilden sich weiter

Innerhalb der letzen drei Wochen haben mehrere Einsatzkräfte der Feuerwehr Aßlar neues Wissen auf Lehrgängen erlangt.

Jan Schaub von der Feuerwehr Oberlemp/Bermoll hat erfolgreich seinen Sprechfunklehrgang absolviert. In diesem Lehrgang wird die Sprechfunkberechtigung für die Teilnahme am behördlichen Funkverkehr erlangt.
Nick-Robin Schmidt (Oberlemp/Bermoll) und Alexander Konczak (Werdorf) sind erfolgreich zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet worden. Die Beiden sind nun in der Lage im Einsatz unter Atemschutz vorzugehen. Nick-Robin Schmidt, stellvertretender Jugendwart in Oberlemp/Bermoll, hat außerdem einen einwöchigen Lehrgang für Jugendarbeit in der Feuerwehr an der hessischen Landesfeuerwehrschule in Marburg- Cappel besucht.
Linda Schäfer und Christian Ebner (beide Werdorf) haben ihre Grundausbildung mit dem Besuch des Lehrgangs “Truppmannausbildung Teil 2” abgeschlossen. In diesem Lehrgang wird das im Grundlehrgang (“Truppmannausbildung Teil 1”) erlangte Wissen vertieft, auf besondere Einsatzlagen (wie z.B. Einsätze mit Gefahrstoffen), aber auch auf die Selbstrettung im Notfall eingegangen.
Nick Kosak und Jonas Troß (beide Kernstadt) haben erfolgreich den Truppführerlehrgang bestanden. In diesem Lehrgang haben beide gelernt eine Einheit in Stärke eines Trupps (bis zu 3 Personen) zu führen. Außerdem wurden Inhalte wie Rechtsgrundlagen, Gefahren an der Einsatzstelle und das taktische Vorgehen bei verschiedenen Einsatzarten thematisiert. Am Ende des Lehrgangs wurde das erlerne Wissen in einer theoretischen- und einer praktischen Prüfung getestet.

Wir gratulieren allen Einsatzkräften zu ihren bestandenen Lehrgängen.

(v.l.n.r.) Jan Schaub, Alexander Konczak, Nick-Robin Schmidt, Nick Kosak, Linda Schäfer, Jonas Troß, Christian Ebner
Menü schließen