Hilfe bei Unfällen auf Baustellen

Heute (9.4.19) übten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Aßlar das Vorgehen bei Unfällen auf Baustellen. Eine Gruppe beschäftigte sich mit der Rettung eines Mitarbeiters eines Steinbruchs, welcher, durch einen technischen Defekt seines Radladers, unter Steinen verschüttet wurde. Die zweite Gruppe übte währenddessen den Umgang mit pneumatischen Hebekissen, welche zum Bewegen von schweren Lasten verwendet werden. Hierbei ist auch das Sichern und Unterbauen der zu bewegenden Last zu beachten, welches während der Ausbildung zusätzlich thematisiert wurde.

Suche nach dem verschüttetem Arbeiter
Nachbesprechung der Übung

Menü schließen