Brennt Traktor

Datum: 2. Mai 2023
Alarmzeit: 17:58 Uhr
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Aßlar
Einsatzkräfte: Stadtbrandinspektor (01), Stadtteilfeuerwehr Aßlar, Stadtteilfeuerwehr Bechlingen, Stadtteilfeuerwehr Berghausen, Stadtteilfeuerwehr Oberlemp/Bermoll, Stadtteilfeuerwehr Werdorf, Fachdienst Bauen Forst & Umwelt Stadt Aßlar, Forstamt Wetzlar, Löschwasserkonzept LDK, Polizei


Die Feuerwehr Aßlar wurde am 02.05.2023 um 17:58 Uhr zu einem brennenden Traktor im Bereich der Grillhütte Aßlar alarmiert.
Der Traktor hatte sich festgefahren und stand zum Zeitpunkt des Brandausbruchs alleine in der Feldgemarkung. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die landwirtschaftliche Maschine bereits in Vollbrand. Die Rauchentwicklung war weithin sichtbar. Das Feuer griff auf etwa 50m2 umliegende Waldfläche über bevor es die Feuerwehr unter Kontrolle bringen und nach einer halben Stunde löschen konnte. Aufgrund der Abgeschiedenheit der Einsatzstelle und der starken Rauchentwicklung wurde frühzeitig eine Aufstockung der alarmierten Kräfte vorgenommen.
Im Einsatz waren die Feuerwehr Aßlar mit etwa 50 Kräften aus Aßlar, Bechlingen, Berghausen, Oberlemp und Werdorf, das Löschwasserkonzept des Lahn-Dill-Kreises mit Kräften aus Braunfels, Ehringshausen, Haiger, Herborn und Wetzlar, der Fachdienst Bauen, Forst und Umwelt der Stadt Aßlar, das Forstamt Wetzlar sowie die Polizei.

Bericht: Feuerwehr Aßlar
Bilder: Feuerwehr Aßlar

Informationen zur Brandursache und entstandenen Schäden sind bei der Polizei in Wetzlar anzufragen.


Bericht mittelhessen.de


Sie sind ein Vertreter der Presse und haben Fragen? Kontaktieren Sie uns unter presse(at)feuerwehr-asslar.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular! Zurück zur Übersicht
Menü schließen