Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 18. Mai 2020
Alarmzeit: 11:57 Uhr
Alarmierungsart: DME, Sirene
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Aßlar
Alarmierte Kräfte: Stadtbrandinspektor (01), Feuerwehr Aßlar, Feuerwehr Werdorf
Weitere Kräfte: Brandschutzaufsicht, Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Montagmittag gegen 12 Uhr kam es auf der Herborner Straße in Aßlar, unmittelbar vor dem Ortsausgang in Richtung Werdorf, zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und einem PKW. Der Fahrer des PKW wurde durch den Aufprall getötet, der Fahrer des LKW blieb unverletzt. Die Feuerwehr unterstützte bei der Bergung des PKW Fahrers und nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf. Für die Dauer des Einsatzes und der anschließenden Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Herborner Straße voll gesperrt werden, was zu starken Verkehrsbehinderungen rund um Aßlar führte. Im Einsatz waren die Feuerwehr Aßlar, mit Einsatzkräften aus Aßlar und Werdorf, der Rettungsdienst und die Brandschutzaufsicht des Lahn-Dill-Kreises mit insgesamt 29 Einsatzkräften.


Hier geht es zu dem Artikel auf mittelhessen.de

Menü schließen